Wehr Gröningen

19.05.2017

Studienprojekt der Hochschule MD am Wehr Gröningen

 

Am 05.05.2017 besuchte die Hochschule Magdeburg das Wehr Gröningen. Im Rahmen eines Studienprojektes sollten die Studenten unter Leitung dreier Professoren eine Maßnahme erarbeiten, mit der das marode Bodewehr, im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) und des Hochwasserschutzes umgestaltet werden kann. Zwingend benötigt wird dieses Wehr nicht mehr. Dazu wurden Untersuchungen der Aquafauna durchgeführt und Daten aufgenommen, um diese im Anschluss auszuwerten, bzw. zu verarbeiten. Um den Fischbestand zu erfassen, wurde eine E-Befischung durchgeführt. Auf Grundlage der Untersuchungsergebnisse entsteht am Ende des Projektes eine vollständig erarbeitete Maßnahme, die umgesetzt werden kann. Die Professoren empfahlen den Wehrabriss und die Errichtung einer Sohlgleite. Nach Ihrer qualifizierten Aussage ist das die einzige Möglichkeit, den Standort im Sinne von WRRL und Hochwasserschutz umzugestalten.

Als AVO haben wir das Projekt mit den Daten aus unserer Bonitierung und dem Nachweis von FFH-Arten unterstützt.

 

Fotoserien zu der Meldung


Wehr Gröningen (19.05.2017)

Untersuchungen der Bode am Wehr Gröningen durch

die FH Magdeburg am 05.05.2017.